zur Startseite

Unser Leitbild

  • Zielsetzung unserer Arbeit ist die Bewältigung und Überwindung von Erwerbslosigkeit sowie die Verbesserung der bestehenden Lebenssituation der Teilnehmenden und Ratsuchenden.
  • Ziel diakonischen Handelns ist die Überwindung von Ausgrenzung und die Beteiligung aller Menschen an der Gemeinschaft.
  • Unser Handeln wird geleitet vom christlichen Menschbild, welches den diakonischen Gedanken einschließt, der besagt, dass alle Menschen einen Wert in sich darstellen und in ihrer Bedürftigkeit Hilfestellung erhalten sollten.
  • Unser Handeln ist geprägt von gegenseitigem Respekt, der Anerkennung der Andersartigkeit der Person des Anderen und der Erwartung an unsere Teilnehmenden und Ratsuchenden, aktiv mitzuarbeiten.
  • Wir wollen unseren Teilnehmenden und Ratsuchenden die Verantwortung für das eigene Handeln vermitteln, die sich aus ihrer Entscheidungsfreiheit ergibt.
  • Wir fördern die Motivation unserer Kunden, neuen Handlungsperspektiven in ihrem Leben Raum zu geben. Anknüpfend an die jeweilige Problemsituation bieten wir ihnen Etappenziele an, die sie neue Wege beschreiten lässt.
  • Wir möchten unsere Teilnehmenden dafür öffnen, dass aus konkreter Aufgabenerfüllung sinnvolles Leben erwächst.

(Beschlossen vom Vorstand der AiA am 04.11.09)